These Broken Stars #2 – Jubilee und Flynn

Titel:These Broken Stars #2 Jubilee und Flynn englischer Titel: This Shattered World Reihe: Ja – Band 2 der – These Broken Stars – Buchreihe Sprache: Deutsch Autor:Amie Kaufmann Verlag: Carlsen Genre: Jugendbuch / Fantasy ISBN: 978-3-55158-361-1 Preis: 19,99 $ (D) Hardcover9,99 $ (D) Taschenbuch
Seiten: 496 empfohlenes Alter: ab 14 Jahren Erschienen: 25. November 2016 Leseprobe  

Er knurrt wortlos und gibt sich dem hin, weswegen er gekommen ist. Mit all seiner Wut und seinem Kummer fällt er über mich her. Sogar durch die Schemrzen, durch das Geräusch meiner brechenden Knochen kann ich seine Gedanken sehen. Denn es gibt keinen Unterschied zwischen diesem Mann und dem untröstlichen achtjährigen Mädchen, das ich einmal war. Er wird weiter auf mich einschlagen und boxen und treten und mich anschreien, bis er das Gesicht seines Sohns nicht mehr sieht. Was bedeutet, dass er nicht aufhören wird, bis ich tot bin.

Jubilee und Flynn hätten einander nie begegnen sollen. In einem Krieg, der schon seit Generationen andauert, stehen sie auf verschiedenen Seiten. Denn Lee ist Kommandantin der Armee-Einheit, die die Rebellen auf dem Planeten Avon bekämpfen soll, Flynn deren Anführer. Als er sich ins Militärlager einschleicht, wird er von Lee gestellt. Sein einziger Ausweg ist, sie gefangen zu nehmen. Doch dann fordern die anderen Rebellen ihren Tod und Flynn trifft eine Entscheidung, die ihrer beider Leben für immer verändern wird.

  Ach schaut euch das Cover an und sagt mir das es nicht total cool ist, mit dem Himmel und den Sternen und all dem ganzen. Sogar das Stück vom Gesicht stört mich nicht. ^^ Es wirkt mit den tollen Augen einfach toll, alleine weil sie solch einen intensiven Blick haben. Und die Augenfarben sind einfach gigantisch. ♥ 

This Shattered World (The Starbound Trilogy, Band 2): Amazon.de ...

Das englische Cover dagegen finde ich total furchtbar . . . Die Schrift geht unter, die Menschen wirken seltsam . . . gut das wir ein schöneres haben. 

Erster Satz – Das Mädchen steht auf einem Schlachtfeld.


Auf dem Planeten Avon herrscht Krieg, auch wenn es unter einem Deckmantel liegt. Doch weder die Rebellen noch die Soldaten rücken einen Stück von ihrem Weg ab. Die Fronten sind verhärtet. Als Captain Jubilee Chase einen Abend im Mollys verbringt, ändert dies alles. Denn hier trifft sie Flynn. Frech. Gutaussehend und Rebellenanführer. Als Jubilee ahnt das etwas nicht stimmt, ist das Unheil angerichtet. Flynn entführt sie, mehr aus Angst als aus einem wirklichen Plan, und ahnt nicht, was er damit anrichtet. Der Blutdurst kocht auf beiden Seiten hoch, plötzlich sind es nur noch Jubilee und Flynn, die das schlimmste verhindern können.  

  Macht euch bei diesem Buch darauf gefasst, nie zu wissen was als nächstes passiert. Geschweige den, dass ihr aufhören könnt, weil ihr von einem Cliffhanger in den nächsten stolpert, dabei Jubilee und Flynn durch Vergangenheit und Gegenwart begleitet. Diese Handlung ist so unglaublich dicht. Einfach WOW! Dazu ist die Geschichte sehr eng gewebt und bildet zum Ende hin einen großen Knall, der die ganzen kleinen Minizwischenkapitel plötzlich in einem ganz anderen Licht. Oh ich könnte davon schwärmen. ♥ Okay, ich tue es bereits. XD Aber ich war so begeistert davon wie der rote Faden sich plötzlich in diesem Band offenbarte, zusammenfügte und auch Lilac und Traver eine Bühne bot. Einfach großes Kino das zusammen mit dem großartigen Stil der Autorin – und ja ich habe tatsächlich keine Kante gefunden – ein absolutes Lusterlebnis kreierte.  

  Jubilee ist toll. Sie hat einen starken Willen und geht, für die richtige Sache, auch in den Tod, wenn es sein muss. Das Wohl ihrer Mannschaft ist ihr unheimlich wichtig und bald merkt man, dass sie nicht Soldat geworden ist für irgendwelche Macht oder dergleichen, sondern weil sie ein festes Ziel verfolgt. Dieses Ziel wird Stück für Stück vor dem Leser ausgebreitet und bildet gleichzeitig auch den Grundstein des roten Fadens. Das erkennt man aber erst am Ende und ergibt einen tollen WOW! Effekt. Zudem weiß sie um ihre Stärken, hat aber auch schwächen wie das sie keinen so wirklich nah an sie heranlassen will. Eine Selbstschutz der aus ihrer Vergangenheit beruht.  

Die Welt dreht sich immer langsamer. Das Mädchen hört das verräterische Klicken der Pistole und ihre in der Ausbildung antrainierten Instinkte setzen ein. Sie springt unter dem Tresen hervor, zieht die Gleidel, wirft sich zwischen den Mann mit der Pistole und ihre Eltern und erledigt zwei von den Männern, ehe der Anführer auf sie ziehlen kann. Es dauert nur Sekunden, bis sie alle entwaffnet hat.
Nur, dass es so nicht passiert ist.


Flynn ist toll. Er ist Pazifist in einer Gruppe von Rebellen, die eher auf den Kampf aus sind, als das sie glauben, das Worte alleine noch den Frieden bringen können. Er besitzt eine sehr freche, neckende Art, steht zu seiner Angst und kann ohne den Verlust seines Stolzes anerkennen, das Jubilee ihn schon mehrfach hätte töten können, wenn sie es wirklich darauf angelegt hätte. Seine unbeugbare Hoffnung auf Frieden hat mich tief beeindruckt. Die Welt braucht mehr von solchen Menschen.

Die restlichen Charaktere nehmen hier eher schmückendes Beiwerk ein. Sie sind da um entweder zu sterben oder um die Tiefe des Protagonisten hervorzuheben. Viele hätten auch in eine größere Rolle gepasst, und so fand ich es etwas schade als sie untergingen.  

  Zusammengenommen bin ich wirklich sehr begeistert von dem Buch und wenn ich den Finger auf eine Kante legen müsste, so würde ich es auf das Ende tun. Hier hätte ich mir nach der Offenbarung etwas mehr BAM! gewünscht. Das wurde dann, für meinen Geschmack, etwas zu schnell abgehandelt. Und wenn man den jahrelangen Stunk zwischen Rebellen und Soldaten bedenkt, dann war das doch etwas schnell. Aber das ist dann auch schon wirklich meckern auch hohem Niveau. Auch die zart eingewobene Liebesgeschichte, sowie der Einbau von Traver und Lilac war wirklich ganz großes Kino. ♥ Es war schön diese liebgewonnen Figuren nochmals zu treffen.
Auf den nächsten Band bin ich aber ziemlich gespannt, da nun der Weg des Buches klar ist und Band 3 muss nicht nur seine Vorgänger übertrumpfen, nein, es muss auch den roten Faden zu einem gebührendem Abschluss bringen. Ich bin voller Hoffnung, dass es großartig wird! 

 Eine unerwartete Handlung, tiefe Protagonisten und ein roter Faden, der dieses Buch mit seinem Vorgänger toll verknüpft. Kann man da mehr wollen?

6 von 6 mögliche Krümeltörthen für Jubilee und Flynn. 

Teilen auf . . .
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
zurück nach oben
0
Lass mir gerne einen Kommentar da. ( ̄▽ ̄)/♡x
()
x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner