Unpacking | Chest of Fandom # September

Während ich am Bodensee war, trudelte zu Hause die Cheast of Fandom #September mit dem Thema Wicked ein und da war das auspacken bei der Heimkehr natürlich definitiv ein Highlight. Nun kam ich auch dazu den Beitrag fertig zu tippeln und freue mich darauf die Box mit euch, rückwirkend sozusagen, auszupacken.

Beginnen wir gleich mit dem, auf das sich das Leserherz doch mit am meisten freut. Auf das Buch! Hinter dem Thema versteckte sich Lady of the Wicked von Laura Labas und auch wenn es keinen speziellen Buchschnitt oder dergleichen gab, muss man einfach gestehen wie unglaublich schön das Coverdesign ist. Und das sage ich nicht nur, weil ich Schlangen einfach mega hübsch finde. Versprochen. ♥ Dazu war das Buch auch noch signiert.

Eigentlich sehr schade, dass ihr auf dem Foto die vielen Feinheiten des Covers gar nicht sehen könnt. Es gibt so viele Details zu entdecken. Wenn ihr das Buch in der Buchhandlung seht, nehmt euch einen Moment um das tolle Cover zu bewundern.
Über das Buch habe ich mich auf jeden Fall sehr gefreut, da es auf meiner Wunschliste stand.

Darcia Bonnet will zur Herrin der Wicked werden, der finstersten Hexenseelen, um mit deren Macht ihre Schwester aus dem Jenseits zurückzuholen. Doch dazu muss sie dreizehn Hexen töten. Während Darcia in den verwinkelten Straßen von New Orleans unerbittlich Jagd auf Hexen macht, kommt ihr Valens Mariquise in die Quere, auf dem ein grausamer Fluch lastet. Darcia könnte seine letzte Hoffnung sein. Die beiden Verdammten schließen einen Pakt – und müssen erkennen, dass ihre Schicksale nun auf Gedeih und Verderb miteinander verknüpft sind …

Eines meiner liebsten Items war definitiv die Phiolen Kette für einen selbst gemachten Schutzzauber. Man schraubt das Fläschchen auf und tut gewisse Kräuter rein. Ein Zettel mit der Auflistung, welche Kräuter welchen Schutzzauber entsprechen liegt bei. Eine süße, nette Idee und perfekt für ein Buch rund um Hexen und Magie. Zudem ist die Kette nicht so mega enganliegend, was ich super finde. Da hat man nicht so das Gefühl sich zu erwürgen.

Die Tassenkerze ist dagegen fast zu cool um sie anzuzünden. Ich frage mich die ganze Zeit, ob ich am Ende die Tasse normal nutzen könnte, oder ob ich das Wachs nie wirklich herausbekommen werde. Noch habe ich mich nicht getraut sie anzuzünden.

Dazu gab es wieder eine Menge mega schöner Karten, welche gleich in meinen Ordner gewandert sind. Vielleicht werde ich mir für die ein oder andere noch ein oder zwei kleine Bilderrahmen zum Aufstellen besorgen. Jene, wo man eben ziemlich einfach die Bilder austauschen kann. Das könnte ich mir echt gut als wechselnde Deko vorstellen.
Dazu gab es noch ein Heft mit der Vorgeschichte zum Wicked-Buch. Solche zusätzlichen Infos mag ich recht gerne und bin mal gespannt, ob es auch relevant ist.

Zum Schluss gab es noch einen Magneten – ups den habe ich glatt vergessen zu fotografieren – und einen Gifttrank der im Dunkeln leuchtet. Ein echter Hingucker im Regal. ♥

Alles in allem finde ich das Thema der Box tatsächlich besser getroffen als bei der Letzten, auch wenn mir die Beigaben auch dort sehr gut gefallen hat. Aber hier mit der Schutzzauberkette, dem leuchtenden Gifttrank und der coolen Tasse war’s einfach nochmal was ganz anderes. Echt cool! Die Vorgeschichte muss ihren „Wert“ allerdings noch beweisen. Das kommt immer sehr darauf an, ob einfach wirklich Infos dahinterstecken oder man einfach einen mehrseitigen Prolog liest.

Teilen auf . . .
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
zurück nach oben
0
Lass mir gerne einen Kommentar da. ( ̄▽ ̄)/♡x
()
x
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner