Eulenpost | Unpacking OwlCrate

Wenn die OwlCrate bei mir einfliegt, habe ich immer ein ganz besonders bereites Grinsen auf den Lippen. Besonders dann, wenn sie nicht ewig im Zoll feststeckt. Zudem macht ihr auspacken einfach immer ganz besonders viel Spaß, da die Items oft total anders und doch sehr hochwertig sind. Und diesmal, so viel schon mal verraten, gibt es sogar wieder ein neues Booksleeve!! Aber beginnen wir, wie immer, mit unserem Herzstück …

Diesmal war A Forgery of Roses in der Box und hat neben einem ganz anderen Cover, auch noch einen farbigen Buchschnitt und einen Brief der Autorin spendiert bekommen. Es scheint diesmal ein Einzelband zu sein. Das Cover ist hübsch, allerdings vom Design wirklich nah an Lakesedge dran. Auch gefällt mir diesmal das Originalcover tatsächlich mehr als nur einen Tick besser.

Myra has a gift many would kidnap, blackmail, and worse to control: she’s a portrait artist whose paintings alter people’s bodies. Guarding that secret is the only way to keep her younger sister safe now that their parents are gone. But one frigid night, the governor’s wife discovers the truth and threatens to expose Myra if she does not complete a special portrait that would resurrect the governor’s dead son.
 
Once she arrives at the legendary stone mansion, however, it becomes clear the boy’s death was no accident. A killer stalks these halls–one disturbingly obsessed with portrait magic. Desperate to get out of the manor as quickly as possible, Myra turns to the governor’s older son for help completing the painting before the secret she spent her life concealing makes her the killer’s next victim.

Und hier habe ich noch einen Blick auf das originalcover für euch. Welches magst du lieber?

Neben dem Buch, findet ihr den Klappentext auch so toll?, durften natürlich die Beigaben nicht fehlen.

Den Anfang macht ein hochwertiges Art Print Album, für all die vielen schönen Karten und Autorenbriefe, welche sich doch so langsam ansammeln. Das ganze ist sehr hochwertig verarbeitet und bietet für viele, viele schöne Prints Platze.
Weiter geht es mit einer Gesichtsmaske. Die Idee finde ich witzig, auch wenn ich noch nie eine benutzt habe. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren und ich denke, ich muss nicht erwähnen, von wem sie inspiriert ist. 😉
Natürlich darf der Obligatorische, Metall-Pin nicht fehlen. Er ist wieder richtig schön geworden und mir bisher von der derzeitigen Serie der liebste. Einfach megahübsch geworden!

Dann gab es ein paar neue Sticker fürs Bullet Journal und, wie versprochen, ein neues Booksleeve. Auf den Bildern seht ihr einmal die vorder und einmal die Rückseite. Das ganze ist inspiriert von Daughter of smoke and Bone und wird das ihm anvertraute Buch mit Leib und Seele beschützen. ♥
Zum Schluss durfte ich dann noch ein Stick-Set auspacken. Hier kann man das Motiv vom Hof der Nacht, die Berge mit den 3 Sternen, sticken und ich habe mich persönlich wahnsinnig darüber gefreut. Ich wollte Sticken eh schon länger mal ausprobieren und nun bekomme ich den Versuch gleich frei Haus. Das Einzige; was daran schade war, war das es einen Fehler im Stoff gibt. Da werde ich mir mal was überlegen, um es zu kaschieren.

Alles zusammen war die Box einfach wieder super. Das Buch klingt wie eine wilde Mischung und auch wenn es nicht mein absolutes Lieblings-Cover war, finde ich es im Design sehr hübsch. Die Beigaben waren wieder hochwertig und bis auf die Gesichtsmaske, kann ich mit allen etwas anfangen. Die Maske muss ich erst noch testen. ^^
Meine Highlights waren übrigens das Booksleeve – Himmel ich liebe diese Dinger einfach! – und der Stickrahmen. Wenn ich dran denke, zeige ich euch ein Bild, wenn ich fertig bin. ♥

Teilen auf . . .
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
2 Monate zuvor

Hallo liebe Ruby,
mensch, da bin ich mal ein paar Tage nicht auf deiner Seite und schon erwarten einen so viele interessante Beiträge! :o)
Der Inhalt deiner Box ist mal richtig genial. Das Cover deines Buches ist ein Traum. Da bin ich ganz bei dir. Auch der Metall-Pin gefällt mir sehr. Ebenso wie die Büchertasche, das Printalbum und die Sticker <3
Die Maske lässt mich neugierig zurück. Ist das so eine Maske, die man auflegt oder ist die Substanz „flüssig“? Was für eine Art Maske ist es? Schlamm, irgendwas gemüsiges oder gar Schokolade?! :o)))))

Okay, bei Sticken bin ich raus. Ich war in der Schule richtig gut in „Textilem Gestalten“. Aber irgendwie war das nie was, was sich als Hobby durchsetzen konnte. Mir fehlt da irgendwie die Lust zu. Ich bin aber megagespannt auf das fertige Resultat :o)

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dem Inhalt deiner Box.

Liebe Grüße
Tanja :o)

Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
Reply to  Rubynia
2 Monate zuvor

Hallo liebe Ruby,
eine Variante mit Pulver kannte ich bislang noch nicht. Für ein entspanntes Osterwochenende kommt sie genau richtig. Da bin ich ganz deiner Meinung :o) Ach, warum nicht auch mal auf dem Balkon? Das könnte lustigen Gesprächsstoff geben. Vielleicht bekommst du auch noch ein paar Beautytipps vom Nachbarn XD

Ganz liebe Grüße
Tanja :o)

Lisa von Prettytigers Bücherregal
2 Monate zuvor

Hallo liebe Ruby 🙂

Was für eine wahnsinnig schöne Box *-* Vom Design her gefallen mir beide Buchcover total, auch alle anderen Items sind liebevoll ausgesucht, lediglich das Design des Sleeves gefällt mir nicht ganz so gut (also zumindest die eine Seite mit der Person darauf :D). Das Stickset wäre auch mein Highlight und ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße
Lisa von Prettytigers Bücherregal (<a href=“https://prettytigerbuch.blogspot.de/“>Blog</a> & <a href=“https://www.instagram.com/prettytigerbuch/“>Instagram</a>)

zurück nach oben
5
0
Lass mir gerne einen Kommentar da. ( ̄▽ ̄)/♡x
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner