Keept it short – John Sinclair #7 – Das Horror-Schloss im Spessart

Im Château d’Amour, dem exklusiven Sex-Schloss im Spessart, werden Männerträume noch wahr. Die attraktiven Liebesdienerinnen stehen im Bann des Schwarzen Todes. Auf seinen Befehl verwandeln sie sich in Furien und ermorden ihre Opfer. Wird es eine Rettung für die Stammkunden des Sex-Schlosses geben?

John Sinclair hat gerade erst den Modanschlag der Hölle überstanden und freut sich eigentlich auf einen entten Abend mit seiner Freundin, als ihn ein Anruf auf den Fall eines verwirrten Mannes stößt. Denn wo andere nur einen unglücklichen Zufall sehen, immerhin war der Mann bis vor wenigen Tagen noch vollkommen klar im Kopf, ahnt der Geisterjäger das hier etwas ganz und gar nicht mit rechten Dingen zugeht.

Denn das Böse sollte wachsen und sich entfalten und wie eine Pest ahnungslose Menschen befallen

Nachdem ich mit „Schach mit Dämonen“ nicht ganz so warm geworden sind, war dieser Teil einfach großartig. Düstere Stimmung, tolle Soundkulisse, eine Handlung die mich gefesselt hat und der Sprecher des großen Oberdämons war fantastisch!! War wirklich traurig, als Sinclair seinen feurigen Arsch wieder in die Hölle befördert hat. 😂 Vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen.

Teilen auf . . .
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
zurück nach oben
0
Lass mir gerne einen Kommentar da. ( ̄▽ ̄)/♡x
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner