Leselaune | Einem im Tee haben ist bei diesem Wetter nicht das schlechteste

„The timeline can´t be changed.“

Oder besser gesagt im Waser. Denn bei den aktuellen Temperaturen ist trinken natürlich super wichtig und darin, nun darin bin ich einfach mies. Ich kann sowas vergessen. Auf Arbeit ist es noch schlimmer als zu Hause, aber ich arbeite daran. Letztes Jahr habe ich das Fruchtwasser/ Infused Wasser oder auch Detox Wasser, Himmel das hat ja mehr Namen als so manch Adeliger!, für mich endeckt. Es lockt zum trinken und da es kein pappig süßer Softdring ist a la Cola und co, freut sich nicht nur eure Gesundheit darüber.

Darüber hinaus versinke ich in dieser Woche zusammen mit Tanya in unserem Buddy-Read „Only a Monster.“ Sie auf deutsch und ich auf englisch und ich kann sagen, das ist eine ziemlich spannende Erfahrung. Wann kann man sich schon mal über übersetzte Sätze und dergleichen austauschen? 🙂 Nur bin ich gerade etwas lahm beim lesen unterwegs. Ist gerade irgendwie viel los.
Gefallen tut mir das Buch bisher aber sehr gut. Es spielt herrlich mit der lieben Moral und auch die Figuren sind nicht immer gleich so direkt zu greifen. Spannend!

Zu Besuch in London bei der exzentrischen Familie ihrer Mutter, ist Joan fest entschlossen, Spaß zu haben. Als ihr Schwarm Nick sie um ein Date bittet, scheint ihr Glück perfekt. Doch dann kommt die Wahrheit heraus: Joans Familie verfügt über schreckliche, verborgene Kräfte. Und Nick entpuppt sich als legendärer Monsterjäger, der alles tun wird, um sie zur Strecke zu bringen. Joan ist gezwungen, sich mit dem skrupellosen Aaron Oliver zu verbünden, dem Erben einer verfeindeten Familie, und muss gleichzeitig akzeptieren lernen, dass sie in dieser Geschichte nicht die Heldin ist …

Eingezogen sind diese Woche zwei Bücher. Einmal Court of Moon und endlich endlich Band 10 des Mangas „Die Tagebücher der Apothekerin.“ Dieser Manga ist so toll! ♥ Bald wird auch der Anime ausgestrahlt und ich bin gespannt, wie gut sie die Stimmung und die Figuren wiedergeben können.

Die Woche war irgendwie hektisch. Dazu die Temperatur und einfach die Menschen, die meinen wenn es heiß ist, können sie sich ihre Höflichkeit schenken. Grr … Manchmal ist es wirklich gut, das Gedankenlesen nur so eine nette, kleine Idee ist. 😀
Und Zuhause leiden meine Ratten aktuell auch unter der Wärme und trotz jeder möglichen Abkühlung, die ich ihnen bieten kann, sind sie schrecklich wehleidig und wollen betröstet werden. *lacht* Und zack! Plötzlich ist es zu viert auf meinem Schoß doch nicht mehr zu warm. 😉 Männchen sind solche Showtiere, dass könnt ihr mir glauben. 😉
Außerdem habe ich mal meine Videospielbibilothek auf den diversen Plattformen mal in Augenschein genommen und erkannt, das ich einfach zu viele habe. XD Mein Pile of Shame macht zwar noch lange nicht meinem Sub konkurenz, aber diverse Sale´s haben da doch für gehörig zuwachs gesorgt. Wie gut das im August der nächste Urlaub ins Haus steht. *lacht*

Dann lasst uns für die kommende Woche etwas abkühlung erbeten und das die Menschen erkennen, das hohe Temperaturen nicht alles entschuldigen. 😉

Teilen auf . . .
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Fynnias
Fynnias
11 Monate zuvor

Ich habe mir ebenfalls Court of Moon zugelegt, der erste Band war wirklich voll von Intrigen, da bin ich gespannt wie es weitergeht!

Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
11 Monate zuvor

Hallo liebe Ruby,

ich glaube die Hitze macht einigen zu schaffen. Und leider wirkt sich das dann auch irgendwann auf die Laune aus. Ich habe gestern auch gemerkt, dass ich am Liebsten gar nicht erst aus der Tür getreten wäre. Warum habe ich das nur gemacht? Ich habe doch Urlaub! Diesen Fehler habe ich heute revidiert und es mir auf der Couch mit einem guten Buch gemütlich gemacht.

Ich verstehe dich nur zu gut. Und ich drücke fest die Daumen, dass es a) kälter wird und b) die Kundschaft sich zusammennimmt.

Dass wir Only a Monster gemeinsam lesen dürfen, hat mich so sehr gefreut. Lass dir Zeit, lies in Ruhe und genieße die Geschichte. Ich freue mich über jede Rückmeldung und über den folgenden Austausch. Ich bin so gespannt, was du zur weiteren Entwicklung der Geschichte sagen wirst.

Was das Trinken betrifft: Ich vergesse das auch gerne mal. Ein großes Glas steht also immer direkt neben mir. Nur muss man natürlich auch daraus trinken. ;o)

Ganz liebe Grüße
Tanja :o)

Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
Reply to  Rubynia
11 Monate zuvor

Huhu Ruby,
in den letzten Tagen hat es sich bei uns etwas abgekühlt. Hier habe ich aber auch festgestellt, wie gut das Haus gedämmt ist. Drinnen war es so richtig schön bruttig, draußen hingegen angenehm frisch. Das hat immer alles so eine Vor- und Nachteile. Da ist auf jeden Fall schnelles Durchlüften angesagt, bevor es wieder heißer wird ;o)

Ohja, Lesetage gehen einfach immer! Ich habe auch kein Problem damit mich in meiner Freizeit einfach nur einzuigeln und durchzulesen :o))))))))

Ja, das habe ich. Ich glaube es war vor etwa zwei Jahren, als ich meine Früchtewasserphase hatte. Da habe ich extrem herumprobiert. Verschiedene Früchte rein, durchziehen lassen und am nächsten Tag genießen. Zur Zeit trinke ich eigentlich nur stilles Wasser, Kaffee und gelegentlich mal einen Tee. Ach, und dann habe ich in diesem Sommer noch einen Melonen-Minz-Shake für mich entdeckt. Den habe ich zwischendrin jetzt auch schon oft getrunken, wenn es mal etwas geschmackslastiger zugehen musste.

Was ist denn deine liebste Früchtekombi fürs Fruchtwasser?

Ganz liebe Grüße
Tanja :o)

zurück nach oben
6
0
Lass mir gerne einen Kommentar da. ( ̄▽ ̄)/♡x
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner