Leseevent – Angriff der Seeungeheuer!

Schreie wecken euch. Es ist dunkel, das Schiff schaukelt und ihr hört das Brechen von Holz. Blinzelnd werft ihr einen Blick hin und her. Es kann höchstens 20 Uhr sein. … Stimmt, du warst ja noch auf dem Schiff. Hier ist es schwer die Gedanken geradlinig zu halten. Es passierte ja ….

AAAAHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!

Ein Schrei lässt dich aus dem Bett springen. Vielleicht solltest du mit deinen Wünschen vorsichtiger sein?

Save the Date! Und seid heute Abend (26.3) ab 20 Uhr herzlich willkommen zum Leseevent im März. 😄

20 Uhr

Du stürzt auf das Dach, erstarrst und kannst für einen kleinen Moment nicht glauben, was sich vor deinen eigenen Augen abspielt. Matrosen rennen panisch übers Deck, du hörst das verdächtige Splittern von Holz, irgendetwas fliegt an deinem Kopf vorbei, doch all das nimmst du nur wie von weiten wahr, während du das mehrköpfige Ungeheuer anstarrst, welches das Schiff angreift. Die grünen, glitschen Schuppen funkeln im Licht der untergehenden Sonne und die armlangen, elfenbeinfarbenen Zähne sind der leibhaftige Tod.
»Was …«
»Runter!«
Etwas reißt dich von den Füßen. Gerade noch rechtzeitig, um einem weiteren zuschnappenden Maul zu entgehen. Als du den Kopf drehst, siehst du Durfee. Der gestandene Seebär drückt dir eine Harpune in die Hand und deutete zur Rehling. »Keine Zeit zum Verschnaufen! Wir müssen die Schwänze dieses Viehs vom Mast bekommen. Ohne das Segel sind wir vollkommen manövrierunfähig!«

Speedreading! Lies 30 Seiten, um den Schwanz vom Seeungeheuer vom Mast zu lösen!

21 Uhr

Du hast es geschafft! Mit wütendem Kreischen entwirrst dich der Schwanz der Kreatur und zieht sich zurück. Doch eure Freude währt nur kurz. Du hörst Leute schreien und wirst dich reflexartig auf den Boden.
KNIRSCH! SPLITTER!!
Das Brüllen der Anwesenden geht im Gebrüll des stürzendem Masten unter. Hart schlägt er auf dem Wasser auf. Dazwischen, kaum zu hören, ein Hilferuf! Du stürzt zur Reling, verlierst kurz das Gleichgewicht auf dem von Wasser und Blut schmierigen Holz und knallst hart gegen die Reling.
Uff!
Benommen siehst du dich um. Was … wieder ein Hilferuf. Diesmal kannst du ihn sehen. Einer der Matrosen, welcher auf dem Mast war, paddelt hilflos im Wasser herum. Scheinbar hat sich sein Bein in der Takelage verfangen und er kann sich nicht befreien! Du musst ihm helfen!

Finde 3 Gegenstände in deinem Buch, die scharf genug sind, um damit ein Seil zu durchtrennen!

22 Uhr

Du hältst den Gegenstand fest umklammert, holst nochmals tief Luft und springt schließlich beherzt über die Reling. Niemand achtet auf dich. Alle konzentrieren sich viel zu sehr auf das angreifende Monster.
Im Wasser herrscht das reinste Chaos. Holz, verlorene Fracht und peitschende Wellen machen das Vorankommen fast unmöglich. Der Mast sinkt und immer wieder bricht das panische Rufen des Seemanns ab, wenn eine Welle ihn hinunterdrückt. Schließlich holst du tief Luft und versuchst, dem Chaos über Wasser zu entgehen, indem du tauchst.

Buchstabiere das Wort Luftanhalten mit Nomen aus deinem Buch. (Die Reihenfolge der Buchstaben muss dabei eingehalten werden.)

23 Uhr

Dein Plan geht auf und du hast Glück! Direkt neben dem Seemann tauchst du auf und reagierst schnell. Das Seil ist blitzschnell durchtrennt und trotz der sichtbaren Erschöpfung des Mannes, nickt er dir prustend zu und schwimmt, so schnell er kann, auf das Schiff zu. Du beeilst dich, ihm zu folgen, als du plötzlich mit einem Ruck unter die Wasseroberfläche gezogen wirst. In Erwartung, ein weiteres Seil zu sehen senkst du den Kopf und blickst in das grinsende Gesicht eines Wassermenschen. Sein Griff ist fest und er zieht dich unaufhaltsam tiefer. Kurz schaffst du es, dich an die Oberfläche zu kämpfen. Dir bleibt nur genug Luft, um einen Namen zu schreien und zu hoffen, dass du erhört wirst.

Aufgabe: (Achtung es gibt 2 Stufen!)

  1. Buchstabiere den Namen eines Eventteilnehmers mit Nomen aus deinem Buch (Die Reihenfolge muss eingehalten werden.)
  2. Wenn dein Name genannt wird, such 1 Gegenstand in deinem Buch, den du dem Opfer zuwerfen kannst, um ihn aus dem Wasser zu ziehen.

24 Uhr

Mit Hilfe deiner Kameraden schaffst du es zurück aufs Boot, doch die Situation hat sich kaum zum Besseren verändert. Ganz im Gegenteil! Von jeder Ecke her drinnen weitere Meerungeheuer auf das Boot und die schnappenden Kiefer der Seeschlangen haben die Mannschaft stark zurückgedrängt und dezimiert. Und du bist nicht wahnsinnig genug, um zu glauben, dass ihr es so leicht bezwingen könnt. Dann fallen dir plötzlich die Schiffkanonen ein. Sie konnten die Schlangen sicherlich zurückdrängen, wenn auch vermutlich nicht töten. Doch dafür muss das Vieh stillhalten…

Aufgabe:

1.Tragt Hilfe des Inventars mindestens 1 Nahrungsmittel zusammen, um einen Köder für die Seeschlange zu bauen. (Jeder der etwas abgibt, muss den Gegenstand aus seinem Inventar streichen.)

  1. Versuch so viele Kanonen zu laden, wie möglich. Pro 15 gelesene Seiten wird 1 Kanone geladen und entsichert!

1 Uhr

BUMMM!!
Die Kanonen feuern und für einen Moment ist nur noch das schrille Kreischen der Seeschlange zu hören. Blut färbt das Wasser rot und nach einem letzten wütenden Zischen, zieht sich das verwundete Tier zurück in die Wellen. Ein Feind währe besiegt, doch dafür sind die Meeresmenschen umso wütender. Fauchend fletschen sie die Zähne und kommen mit gespreizten Klauen näher! Nun heißt es Kämpfen!!

Buchstabiere GIB AUF DU RÄUDIGES FISCHFILET! Mit Nomen aus deinem Buch. Da der Kampf ein Chaos ist und und du die Erschöpfung der letzten Stunden bereits spürst, muss die Reihenfolge der Buchstaben diesmal nicht eingehalten werden.

( Ä = AE )

2 Uhr

Mit einem letzten, wütenden Kreischen flieht der letzte Meermensch von Deck. Keuchend stützt du dich an der Wand ab und siehst dich um. Leichen von Monstern und Menschen liegen an Deck verstreut. Die Begegnung ist an euch nicht gut vorbeigezogen. Die Bedingungen sind hart und ohne Segel wird es schwer hier draußen. Aber du lebst! Und das ist das Wichtigste. Also steckst du deine Waffe ein und machst dich auf die Suche nach deinen verstreuten Kameraden, um zu helfen und die nächsten Schritte zu planen.

Belohnung fürs Leseevent

  1. Seeschlangensashimi (Delikatesse, mit der du 1x den Spielleiter überzeugen kannst, eine Leseaufgabe (Monatsaufgabe) nach deinen Wünschen zu verändern. (Nur für den Nutzer gültig.)
  2. Seeschlangenschuppen (Herstellungsmaterial)

Teilen auf . . .
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
2 Jahre zuvor

Hallo liebe Ruby,
Quinn hat sich nun auch endlich ins Abenteuer gestürzt. Erfolreich hat er den Schwanz vom Seeungeheuer vom Mast gelöst und sich dann auf die Suche nach drei Gegenständen begeben, mit denen er das Seil durchtrennen konnte. Gefunden hat er: Ein Glitzerteil und ein Plastikfeuerzeug. Für den letzten Rest hat er seine Zähne verwendet.

Erfolgreich hat er die Luft angehalten.
Licht Uhr Ferkel Tag Augen Namen Holz Arme Leute Tischkante Eierschale Natur.

Gescheitert ist er beim Buchstabieren des Namens eines Eventteilnehmers. Er hat leider nur Ruby entdeckt und sich dann am Y „festgebissen“.

Als Nahrungsmittel hat er lediglich 3 Gutscheine für Brot dabei. Da müsstest du mir sagen, ob die als Köder funktionieren und wenn ja, wieviele er davon von seiner Liste streichen sollte.

3 Kanonen konnte er laden und damit dann auf das Seeungeheuer schießen. Ich hoffe, dass seine Trefferquote einigermaßen gut war an dem Tag :o)

Beim Buchstabieren von GIB AUF DU RÄUDIGES FISCHFILET! hat er sich etwas schwer getan. Ich habe allerdings das ganze Buch durchgelesen und es dann geschafft! :o)
Gesicht IPad Beerdigung Anzug Universum Ferien Dad Unterschied Raum Anzüge Eltern Umtrunk Dachboden Irrer Glas – aaaaah ich sehe gerade, dass ich ein (so einfaches) E übersehen habe oO – Sarg Fantasy Innern Sternenstaub Chance Hintergrund Flüsse Improvisation Leute Ende Tod.

Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
Reply to  Rubynia
2 Jahre zuvor

Huhu Ruby,
Quinn hat sehr gute Zähne. Die halten einiges aus ;o) Auf jeden Fall: Er hat alles gegeben und scheinbar auch gesiegt.

Ich danke dir, dass du mich gerettet hast, auch, wenn es mir nicht gelungen ist, dich herbeizurufen. Aber nächstes Mal weiß ich Bescheid :o) Wobei ich hoffe, dass ich nicht so bald wieder kurz vor dem Ertrinken stehen werde *hüstel*

Vielen Dank :o) Ich bin ja mal gespannt, was man mit den Seeschlangenschuppen im Verlauf des Abenteuers noch so alles anstellen kann :o)

Ganz liebe Grüße
Tanja :o)

zurück nach oben
3
0
Lass mir gerne einen Kommentar da. ( ̄▽ ̄)/♡x
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner