Bookventure #15

„Schau mal, was ich gefunden habe!“
Joes Worte lassen den Kopf des Waldgeistes herumfahren. Die bodenlose Wut darin, der Hass, blitzen kurz auf … verändern sich dann. Das Wesen fauchte, doch die Reaktion schien nicht gegen Joe gerichtet zu sein. Die Wölfe wichen zurück und schlichen Knurrend um euch herum. Instinktiv stellt ihr euch dichter zusammen. Versucht euch gegenseitig den Rückne zu decken. Doch ihr seid erschöpft, kaum bewaffnet und steht einer Übermacht gegenüber. Ein einziger Angriff könnte euer Ende sein, doch der Waldgeist scheint andere Pläne zu haben. Sein Blick ruht auf dem unheimlichen Buch und er kneift die Augen zusammen.
„Alsa rebeth irrzu~“ Seine Stimme klang wie Wind, der durch ausgehöhlte Knochen streicht. Eure Nackenhaare stellen sich auf. „Ebeegr erzofas bearfg.“
Du wendest dich an deine Gefährtin. „Du sprichst nicht zufällt Gruseliges-Waldwesensisch?“ Deine Worte nur ein Flüstern. Doch ehe du eine Antwort bekommst, geht ein Ruck durch den Boden reißt euch von den Füßen. Das Buch rutscht aus Joes Griff und landet im Schlamm, verschwindet darin … dann explodiert um euch herum der Boden.

  1. Was auch immer das für ein Buch war, welches Joe entdeckt hatte, es schien von seiner Entdeckung wenig begeistert zu sein und hetzt euch jetzt eine stinkende Schlammkreatur auf den Hals. Glück im Unglück: Denn der Hass des Waldgeistes scheint ebenfalls ein neues Ziel gefunden zu haben. Ob seine Wut etwas mit dem grotesken Buch zu tun hat?
    Bezwingt zusammen das Schlammungeheuer: 0/300 Seiten

2. Die Fronten haben sich verschoben. Waldgeist und die Wölfe stehen euch zur Seite, doch das Schlammwesen ist zäh. Einfache Angriffe scheinen nichts zu bringen. Ihr müsst euch etwas anderes einfallen lassen! Dann hat dein Kamerad eine Idee! Schlamm und Feuer sind nicht die größten Freunde, vielleicht könnt ihr ihn mit dem richten Mittel trockenlegen?
Finde 5 brennbare Dinge in deinem Buch

Teilen auf . . .
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee
Reply to  Rubynia
1 Monat zuvor

Noch unter Schock starre ich auf das Szenario, das sich vor meinen Augen abspielt. In der Hand halte ich einen Holzklotz, ein paar alte Klamotten, die ich auf der Reise zum Wechseln hatte mitgehen lassen, einen Picknickkorb (fragt nicht), einen Speiseplan für die Woche (braucht man immer) und ein Satiremagazin. Ich war bereit, diese Dinge anzuzünden und auf das Ungetüm zu schleudern. Doch in diesem Moment sackte es auch schon in sich zusammen …

Vor mir sehe ich nun meine Reisegefährtin stehen. In ihrer Hand ist etwas, das ziemlich verschlammt anmutete … „Meine Güte, was ist das?!“

zurück nach oben
3
0
Lass mir gerne einen Kommentar da. ( ̄▽ ̄)/♡x
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner